Red Queen – Alex's Blog It takes all the running you can do, to keep in the same place.

28Apr/130

Landsgemeinde Appenzell Innerrhoden 2013

Mangel an attraktiven Versuchungen ist der sicherste Garant der Treue –
das gilt nicht nur in der Ehe, das gilt auch unter Bundesgenossen.

Landsgemeinde AI 2013 - Abstimmung

Landsgemeinde AI 2013 - Abstimmung

Nicht nur die rhetorisch spannende Eröffnungsrede von Carlo Schmid-Sutter war einen Besuch der Landsgemeinde heute in Appenzell Innerrhoden wert.

In einem Umzug, angeführt natürlich von der Musikgesellschaft Harmonie Appenzell sind die beteiligten Personen zum Platz marschiert. Darunter neben der Regierung auch Vertreter jener Stände, die vor 500 Jahren in Zürich den Bundesbrief mit den Appenzeller Vorfahren unterzeichnet haben (Zürich, Bern, Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden und Nidwalden, Glarus, Zug, Freiburg, Solothurn, Basel und Schaffhausen) und die St. Galler Regierung als Nachbar.

Landsgemeinde AI 2013 - Regierung SG (Martin Gehrer und Willi Haag)

Landsgemeinde AI 2013 - Regierung SG (Martin Gehrer und Willi Haag)

Spannend war vor allem die Wahl des Amt des stillstehenden Landammanns. Nach zwei Abstimmungen per Handaufheben mussten die Stimmen ausgezählt werden. Das Resultat zeigt, dass die Auszählung berechtigt war, mit 33 Stimmen mehr wurde Roland Inauen in die Regierung gewählt.

Die weiteren Ergebnisse der Landsgemeinde können dem Ergebnisprotokoll entnommen werden.

Alles in allem ist die Landsgemeinde Appenzell Innerrhoden ein interessanter Anlass, ein Stück Kultur und allen zum Besuch empfohlen. So funktioniert Basisdemokratie.

Landsgemeinde AI 2013 - Auszählung

Landsgemeinde AI 2013 - Auszählung

Nach heute liegt mein letzter Besuch einer Landsgemeinde in Appenzell wohl etwa um 1989/90. Ich kann mich erinnern, dass sich die Appenzeller damals noch gegen das Frauenstimmrecht gewehrt haben...

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.