Red Queen – Alex's Blog It takes all the running you can do, to keep in the same place.

18Mrz/110

Geschäftsmodell: CD zum selber-brennen

Die Band Dope Stars Inc. hat eingesehen, dass die festgefahrenen Geschäftsmodelle der Plattenfirmen keine Zukunft haben. Sie gehen mit ihrer Vertriebsidee einen neuen Weg, der besser auf die heutige Generation zugeschnitten ist. Aufmerksam darauf geworden bin ich auf dem Blog von Denis Simonet, der mit den Dope Stars Inc. ein Interview über das Modell geführt hat. Auch NZZ Online hat über die Idee berichtet.

Ein zentraler Punkt ist auf jeden Fall, dass das neue Album zum freien Download angeboten werden wird. Im weiteren soll mit dem Modell jedem Fan freigestellt werden, wie er die Band unterstützen will. Dazu stehen mehrere Optionen zur Verfügung:

  • Die Band wird direkt durch Spenden unterstützt oder es wird zum Beispiel mit Tweets oder Werbung geholfen ihre Bekanntheit zu verbreiten.
  • Die CD kann natürlich auch (physisch oder digital) erworben werden. Hierbei gibt es unter Anderem die spezielle Version des Albums, die sich D.I.Y. edition nennt. Sie beinhaltet die Hülle, das Booklet, jedoch nur eine leere CD. Sobald das Album released wird, kann die CD durch den Fan selber gebrannt werden. Dies reduziert die Herstellungskosten und ermöglicht, die CD günstiger zu vertreiben.
  • Als dritte Option gibt es noch das Ketwarare Programm. Hier können Fans Bestände von 10, 20 oder 25 CDs bestellen um sie selber weiter zu vertreiben. Dies ermöglicht einen eigenen Anteil zu verdienen und gleichzeitig Spezialpunkte zu sammeln. Diese können gegen spezielle Preise, massgefertigte Werbeartikel oder einen Gratis-Zugang zum Backstage-Bereich eingetauscht werden.

Mir gefällt dieses Modell, auf jeden Fall ist es eine Alternative zu den heutigen Modellen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es Zukunft hat. Auf jeden Fall werde ich mir die Musik runterladen und eine Spende hab ich bereits getätigt.

Falls euch die Musik und/oder die Idee gefällt, helft auch mit, dies zu verbreiten und die Dope Stars Inc zu unterstützen. Ihre Websites:

http://www.dopestarsinc.com
http://www.facebook.com/dopestarsinc
http://www.twitter.com/dopestarsinc
http://www.youtube.com/dopestarsinc
http://www.myspace.com/dopestarsinc
http://www.last.fm/music/Dope+Stars+Inc
http://www.vampirefreaks.com/dopestarsinc

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.